Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 27. September 2019

Regler

Bevollmächtigte: Wendsor Zhou
E-Mail-Addresse:horwin@horwinglobal.com

Übersicht über die Verarbeitungsvorgänge

In der folgenden Tabelle sind die Arten der verarbeiteten Daten, die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, und die betroffenen betroffenen Personen zusammengefasst.

Kategorien verarbeiteter Daten

Inventardaten (z. B. Namen, Adressen).
Inhaltsdaten (z. B. Texteingabe, Fotos, Videos).
Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern).
Meta / Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
Verwendungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endbenutzers angeben).
Vertragsdaten (z. B. Vertragsobjekt, Dauer, Kundenkategorie).
Zahlungsdaten (z. B. Bankdaten, Rechnungen, Zahlungsverlauf).

Kategorien betroffener Personen

Geschäfts- und Vertragspartner.
Prospektive Kunden.
Kommunikationspartner (Empfänger von E-Mails, Briefen usw.).
Benutzer (z. B. Website-Besucher, Benutzer von Onlinediensten).

Verarbeitungszwecke
 Bereitstellung unserer Online-Dienste und Benutzerfreundlichkeit.
Conversion Tracking.
 Büro- und Organisationsabläufe.
 Geräteübergreifende Verfolgung (geräteunabhängige Verarbeitung von Benutzerdaten für Marketingzwecke).
Direktes Marketing (z. B. per E-Mail oder Post).
Interessiertes Marketing- und Verhaltensmarketing.
Kontaktanfragen und Kommunikation.
Conversion Tracking (Messung der Effektivität von Marketingaktivitäten).
Profiling (Erstellen von Benutzerprofilen).
Remarketing.
Web Analytics (z. B. Zugriffsstatistik, Erkennung wiederkehrender Besucher).
Sicherheitsmaßnahmen.
Targeting (z. B. Profilerstellung basierend auf Interessen und Verhalten, Verwendung von Cookies).
Vertragliche Dienstleistungen und Unterstützung.
Verwalten und Beantworten von Anfragen.
 Benutzerdefinierte Zielgruppen (Auswahl relevanter Zielgruppen für Marketingzwecke oder andere Ausgabe von Inhalten).

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Rechtsgrundlage der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO), auf deren Grundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Bestimmungen der DSGVO die nationalen Datenschutzbestimmungen in Ihrem Land oder in unserem Wohnsitz- oder Wohnsitzland gelten können.
Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO)- Die betroffene Person hat der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke zugestimmt.
Vertragserfüllung und vorherige Anfragen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO)- Erfüllung eines Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder um auf Wunsch der betroffenen Person vor Abschluss eines Vertrags Schritte zu unternehmen.
Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO)- Die Verarbeitung ist erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt.
Berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO)- Die Verarbeitung ist zum Zwecke der berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, es sei denn, diese Interessen werden durch die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person außer Kraft gesetzt, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern.

Übermittlung und Weitergabe personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Verarbeitung personenbezogener Daten kann es vorkommen, dass die Daten an andere Orte, Unternehmen oder Personen übertragen oder an diese weitergegeben werden. Zu den Empfängern dieser Daten können beispielsweise Zahlungsinstitute im Rahmen von Zahlungsvorgängen, mit IT-Aufgaben beauftragte Dienstleister oder Anbieter von Diensten und Inhalten gehören, die in eine Website eingebettet sind. In diesem Fall werden die gesetzlichen Anforderungen eingehalten und insbesondere entsprechende Verträge oder Vereinbarungen, die dem Schutz Ihrer Daten dienen, mit den Empfängern Ihrer Daten geschlossen.
Datenübertragung innerhalb der Unternehmensgruppe: Wir können personenbezogene Daten an andere Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe übertragen oder ihnen auf andere Weise Zugriff auf diese Daten gewähren. Soweit diese Offenlegung zu Verwaltungszwecken erfolgt, beruht die Offenlegung der Daten auf unseren berechtigten geschäftlichen und wirtschaftlichen Interessen oder auf andere Weise, wenn dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder wenn die Zustimmung der betroffenen Personen oder eine andere rechtliche Erlaubnis vorliegt .

Datenverarbeitung in Drittländern

Wenn wir Daten in einem Drittland (dh außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten, erfolgt die Verarbeitung im Rahmen der Nutzung von Diensten Dritter oder der Offenlegung oder Weitergabe von Daten an andere Personen , Körperschaften oder Unternehmen, dies erfolgt nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen.
Vorbehaltlich der ausdrücklichen Zustimmung oder Übertragung, die vertraglich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, verarbeiten oder verarbeiten wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, einschließlich US-amerikanischer Verarbeiter, die nach dem "Privacy Shield" oder auf der Grundlage von Sonderbestimmungen zertifiziert sind Garantien wie eine vertragliche Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, das Vorhandensein von Zertifizierungen oder verbindliche interne Datenschutzbestimmungen (Artikel 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission:https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_en).

Verwendung von Cookies

"Cookies" sind kleine Dateien, die auf den Geräten des Benutzers gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Daten gespeichert werden. Zu den Informationen können beispielsweise die Spracheinstellungen auf einer Website, der Anmeldestatus, ein Warenkorb oder der Punkt gehören, an dem ein Video angesehen wurde.
Im Allgemeinen werden Cookies auch verwendet, wenn die Interessen der Benutzer oder ihr Verhalten (z. B. Anzeigen bestimmter Inhalte, Verwendung von Funktionen usw.) über einzelne Websites in einem Benutzerprofil gesichert sind. Diese Profile werden beispielsweise verwendet, um Anzeigen für Nutzer zu schalten, die ihren potenziellen Interessen entsprechen. Dieses Verfahren wird auch als "Tracking" bezeichnet, was bedeutet, dass die potenziellen Interessen der Benutzer verfolgt werden. Der Begriff "Cookies" umfasst auch andere Technologien, die dieselben Funktionen wie Cookies ausführen (z. B. wenn Benutzerinformationen unter Verwendung pseudonymer Online-Kennungen gespeichert werden, die auch als "Benutzer-IDs" bezeichnet werden).
Wenn wir Cookies oder "Tracking" -Technologien verwenden, werden wir Sie in unserer Datenschutzrichtlinie darüber informieren.
Informationen zur Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies verarbeiten, hängt davon ab, ob wir Sie um Ihre Zustimmung bitten. Wenn dies der Fall ist und Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre erklärte Zustimmung. Andernfalls werden die mit Hilfe von Cookies verarbeiteten Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (z. B. im Geschäftsbetrieb unserer Onlinedienste und deren Verbesserung) oder wenn die Verwendung von Cookies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist, verarbeitet.
Widerruf der Einwilligung und des Widerspruchs (Opt-Out): Unabhängig davon, ob die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einer gesetzlichen Erlaubnis beruht, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten mithilfe von Cookie-Technologien zu widersprechen oder die Einwilligung zu widerrufen (zusammenfassend als bezeichnet) "Optischer Ausgang").
Sie können Ihren Einwand zunächst anhand der Einstellungen Ihres Browsers erklären, z. durch Deaktivieren der Verwendung von Cookies (was auch die Funktionalität unserer Onlinedienste einschränken kann).
Ein Einspruch gegen die Verwendung von Cookies für Online-Marketingzwecke kann für eine große Anzahl von Diensten, insbesondere im Fall von Tracking, über die US-Website erhoben werdenhttp://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Website:www.youronlinechoices.com/oder allgemein aufhttp://optout.aboutads.info.
Weitere Informationen zur Möglichkeit eines Widerspruchs werden Se auch im Zusammenhang mit den Informationen zu den jeweiligen Verarbeitungsvorgängen in dieser Datenschutzrichtlinie gegeben.

Verarbeitete Datentypen: Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta- / Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
Betroffene Personen: Benutzer (z. B. Website-Besucher, Benutzer von Onlinediensten).
Rechtsgrundlage: Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).

Kommerzielle Dienstleistungen

Wir verarbeiten Daten unserer Vertrags- und Geschäftspartner, z. Kunden und interessierte Parteien (zusammen als "Vertragspartner" bezeichnet) im Rahmen vertraglicher und vergleichbarer Rechtsbeziehungen sowie damit verbundener Maßnahmen und Kommunikation mit den Vertragspartnern oder vorvertraglich, z. Anfragen zu beantworten.
Wir verarbeiten diese Daten, um unseren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen, unsere Rechte zu schützen und um die mit diesen Daten verbundenen Verwaltungsaufgaben und die geschäftsbezogene Organisation zu erfüllen. Wir geben die Daten der Vertragspartner im Rahmen des anwendbaren Rechts nur an Dritte weiter, soweit dies zu den vorgenannten Zwecken oder zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen oder mit Zustimmung der Vertragspartner (zB Telekommunikation, Transport) erforderlich ist und andere Hilfsdienste sowie Subunternehmer, Banken, Steuer- und Rechtsberater, Zahlungsdienstleister oder Steuerbehörden). Die Vertragspartner werden über die weitere Verarbeitung informiert, z. für Marketingzwecke im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie.
Welche Daten für die oben genannten Zwecke erforderlich sind, informieren wir die Vertragspartner vor oder im Rahmen der Datenerfassung, z. in Online-Formen durch spezielle Markierungen (z. B. Farben) und / oder Symbole (z. B. Sternchen oder dergleichen) oder persönlich.
Wir löschen die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Garantie und vergleichbarer Verpflichtungen, dh grundsätzlich nach Ablauf von 4 Jahren, sofern die Daten nicht auf einem Kundenkonto gespeichert sind oder aus rechtlichen Gründen der Archivierung aufbewahrt werden müssen (zB in der Regel 10 Jahre steuerpflichtig) Zwecke). Bei Daten, die uns vom Vertragspartner im Rahmen einer Abtretung mitgeteilt werden, löschen wir die Daten in der Regel nach Beendigung der Abtretung gemäß den Vorgaben der Abtretung.
Wenn wir zur Bereitstellung unserer Dienste Drittanbieter oder -plattformen verwenden, gelten in der Beziehung zwischen den Benutzern und den Anbietern die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Drittanbieter oder -plattformen.

  • Verarbeitete Datentypen: Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen), Zahlungsdaten (z. B. Bankdaten, Rechnungen, Zahlungsverlauf), Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern), Vertragsdaten (z. B. Vertragsobjekt, Dauer, Kundenkategorie) .
  • Betroffene Personen: Interessenten, Geschäfts- und Vertragspartner.
  • Verarbeitungszwecke: Vertragliche Dienstleistungen und Support, Kontaktanfragen und Kommunikation, Büro- und Organisationsverfahren, Verwaltung und Beantwortung von Anfragen.
  • Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und vorherige Anträge (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO), Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO), berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO).

Uns kontaktieren

Bei der Kontaktaufnahme (z. B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder über soziale Medien) werden die Daten der anfragenden Personen verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfragen und etwaiger angeforderter Aktivitäten erforderlich ist.
Die Beantwortung von Kontaktanfragen im Rahmen vertraglicher oder vorvertraglicher Beziehungen erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen oder zur Beantwortung (vor) vertraglicher Anfragen und auf andere Weise auf der Grundlage des berechtigten Interesses an der Beantwortung der Anfragen.

Verarbeitete Datentypen:Inventardaten (z. B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z. B. Texteingabe, Fotos, Videos).
Betroffene:Kommunikationspartner (Empfänger von E-Mails, Briefen usw.).
Verarbeitungszwecke:Kontaktanfragen und Kommunikation.
Rechtliche Grundlage:Vertragserfüllung und vorherige Anträge (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO), berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).

Bereitstellung von Online-Diensten und Webhosting

Um unsere Onlinedienste sicher und effizient bereitzustellen, nutzen wir die Dienste eines oder mehrerer Webhosting-Anbieter, von deren Servern (oder von ihnen verwalteten Servern) auf die Onlinedienste zugegriffen werden kann. Für diese Zwecke können wir Infrastruktur- und Plattformdienste, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheits- und technische Wartungsdienste verwenden.
Die im Rahmen der Bereitstellung der Hosting-Dienste verarbeiteten Daten können alle Informationen enthalten, die sich auf die Benutzer unserer Online-Dienste beziehen und im Verlauf der Nutzung und Kommunikation gesammelt werden. Dazu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die erforderlich ist, um den Inhalt von Onlinediensten an Browser zu liefern, sowie alle Einträge in unseren Onlinediensten oder auf Websites.
Sammlung von Zugriffsdaten und Protokolldateien:Wir selbst oder unser Webhosting-Anbieter sammeln Daten auf der Grundlage jedes Zugriffs auf den Server (sogenannte Server-Protokolldateien). Serverprotokolldateien können die Adresse und den Namen der Webseiten und Dateien, auf die zugegriffen wird, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die übertragenen Datenmengen, die Benachrichtigung über den erfolgreichen Zugriff, den Browsertyp und die Version, das Betriebssystem des Benutzers sowie die Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite) enthalten ) und in der Regel IP-Adressen und den anfragenden Anbieter.
Die Serverprotokolldateien können zu Sicherheitszwecken verwendet werden, z. um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere bei missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Angriffen) und um die Stabilität und den optimalen Lastausgleich der Server zu gewährleisten.

Verarbeitete Datentypen:Inhaltsdaten (z. B. Texteingabe, Fotos, Videos), Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta- / Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen).
Betroffene:Benutzer (z. B. Website-Besucher, Benutzer von Onlinediensten).
Rechtliche Grundlage:Berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).

Newsletter und Broadcast-Kommunikation

Wir versenden Newsletter, E-Mails und andere elektronische Mitteilungen (im Folgenden als "Newsletter" bezeichnet) nur mit Zustimmung des Empfängers oder einer gesetzlichen Genehmigung. Soweit die Inhalte des Newsletters im Rahmen der Registrierung ausdrücklich beschrieben werden, sind sie für die Zustimmung des Nutzers entscheidend. Ansonsten enthalten unsere Newsletter Informationen über unsere Dienstleistungen und uns.
Um unseren Newsletter zu abonnieren, reicht es in der Regel aus, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Wir können Sie jedoch bitten, einen Namen anzugeben, um Sie persönlich im Newsletter zu kontaktieren, oder um weitere Informationen bereitzustellen, falls dies für die Zwecke des Newsletters erforderlich ist.
Double-Opt-In-Verfahren:Die Registrierung für unseren Newsletter erfolgt in der Regel im sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Dies bedeutet, dass Sie nach der Registrierung eine E-Mail erhalten, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Registrierung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist erforderlich, damit sich niemand mit externen E-Mail-Adressen registrieren kann.
Die Anmeldungen für den Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldevorgang gemäß den gesetzlichen Bestimmungen nachweisen zu können. Dies beinhaltet das Speichern der Anmelde- und Bestätigungszeiten sowie der IP-Adresse. Ebenso werden die beim Versanddienstleister gespeicherten Änderungen Ihrer Daten protokolliert.
Löschung und Einschränkung der Verarbeitung:Wir können die nicht abonnierten E-Mail-Adressen aufgrund unserer berechtigten Interessen bis zu drei Jahre lang speichern, bevor wir sie löschen, um den Nachweis einer vorherigen Zustimmung zu erbringen. Die Verarbeitung dieser Daten beschränkt sich auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen. Ein individueller Löschantrag ist jederzeit möglich, sofern gleichzeitig das frühere Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Falle einer Verpflichtung zur dauerhaften Beobachtung eines Widerspruchs behalten wir uns das Recht vor, die E-Mail-Adresse ausschließlich zu diesem Zweck auf einer schwarzen Liste zu speichern.
Informationen zu Rechtsgrundlagen:Der Versand des Newsletters basiert auf der Zustimmung der Empfänger oder, falls keine Zustimmung erforderlich ist, auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versenden von E-Mails beauftragen, erfolgt dies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen. Das Registrierungsverfahren wird auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen aufgezeichnet, um nachzuweisen, dass es in Übereinstimmung mit dem Gesetz durchgeführt wurde.
Inhalt:Informationen über uns, unsere Dienstleistungen, Aktionen und Angebote.
Leistungsmessung:Die Newsletter enthalten ein sogenanntes "Web-Beacon", d. H. Eine pixelgroße Datei, die von unserem Server abgerufen wird, wenn der Newsletter geöffnet wird, oder, wenn wir einen Mailingdienstanbieter verwenden, von seinem Server. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen wie Informationen zum Browser und zu Ihrem System sowie Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erfasst.
Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung unseres Newsletters auf Basis technischer Daten oder Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand ihrer Abrufpunkte (die anhand der IP-Adresse ermittelt werden können) oder Zugriffszeiten verwendet. Diese Analyse umfasst auch die Bestimmung, ob Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und auf welche Links geklickt wird. Aus technischen Gründen können diese Informationen den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch, falls verwendet, das des Versanddienstleisters, einzelne Benutzer zu beobachten. Die Bewertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Benutzer zu erkennen und unsere Inhalte an sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Benutzer zu senden.
Die Auswertung des Newsletters und die Messung des Erfolgs erfolgt mit ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, um ein benutzerfreundliches und sicheres Newsletter-System zu nutzen, das sowohl unseren Geschäftsinteressen als auch unseren dient die Erwartungen des Benutzers.
Ein gesonderter Widerspruch gegen die Leistungsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletter-Abonnement gekündigt oder beanstandet werden.

Verarbeitete Datentypen:Inventardaten (z. B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern), Meta- / Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen), Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
Betroffene:Kommunikationspartner (Empfänger von E-Mails, Briefen usw.).
Verarbeitungszwecke: Direktmarketing (z. B. per E-Mail oder Post).
Rechtliche Grundlage:Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).
Optischer Ausgang:Sie können den Erhalt unseres Newsletters jederzeit stornieren, d. H. Ihre Zustimmung widerrufen oder dem weiteren Erhalt widersprechen. Sie finden einen Link zum Stornieren des Newsletters entweder am Ende jedes Newsletters oder Sie können anderweitig eine der oben aufgeführten Kontaktoptionen verwenden, vorzugsweise per E-Mail.


Verwendete Dienste und Dienstleister:
Mailchimp: E-Mail-Marketingplattform; Dienstanbieter: "Mailchimp" - Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE # 5000, Atlanta, GA 30308, USA; Webseite:https://mailchimp.com;; Datenschutz-Bestimmungen:https://mailchimp.com/legal/privacy/;; Privacy Shield (Wahrung des Datenschutzniveaus bei der Datenverarbeitung in den USA):https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

Webanalyse und -optimierung

Die Webanalyse wird verwendet, um den Besucherverkehr auf unserer Website zu bewerten. Sie kann das Verhalten, die Interessen oder demografischen Informationen von Benutzern wie Alter oder Geschlecht als pseudonyme Werte enthalten. Mit Hilfe der Webanalyse können wir z. erkennen, zu welchem ​​Zeitpunkt unsere Onlinedienste oder deren Funktionen oder Inhalte am häufigsten verwendet oder wiederholt angefordert werden und welche Bereiche optimiert werden müssen.
Zusätzlich zur Webanalyse können wir auch Testverfahren verwenden, z. verschiedene Versionen unserer Onlinedienste oder ihrer Komponenten zu testen und zu optimieren.
Zu diesem Zweck können sogenannte Benutzerprofile erstellt und in einer Datei (sogenanntes "Cookie") oder ähnlichen Verfahren gespeichert werden, in denen die relevanten Benutzerinformationen für die oben genannten Analysen gespeichert werden. Diese Informationen können beispielsweise angezeigte Inhalte, besuchte Webseiten sowie dort verwendete Elemente und technische Daten wie den verwendeten Browser, das verwendete Computersystem und Informationen zu Nutzungszeiten umfassen. Wenn Benutzer der Erfassung ihrer Standortdaten zugestimmt haben, können diese je nach Anbieter auch verarbeitet werden.
Die IP-Adressen der Benutzer werden ebenfalls gespeichert. Wir verwenden jedoch jedes vorhandene IP-Maskierungsverfahren (d. H. Pseudonymisierung durch Verkürzen der IP-Adresse), um den Benutzer zu schützen. Im Rahmen der Webanalyse, A / B-Tests und -Optimierung werden im Allgemeinen keine Benutzerdaten (wie E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. Dies bedeutet, dass wir sowie die Anbieter der verwendeten Software nicht die tatsächliche Identität der Benutzer kennen, sondern nur die Informationen, die in ihren Profilen für die Zwecke der jeweiligen Prozesse gespeichert sind.
Angaben zur Rechtsgrundlage:Wenn wir die Nutzer um ihre Zustimmung zur Nutzung von Drittanbietern bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Zustimmung. Darüber hinaus kann die Verarbeitung Bestandteil unserer (vor-) vertraglichen Leistungen sein, sofern in diesem Zusammenhang die Nutzung des Dritten vereinbart wurde. Andernfalls werden Benutzerdaten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. H. Des Interesses an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Diensten) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzrichtlinie verweisen.

Betroffene:Benutzer (z. B. Website-Besucher, Benutzer von Onlinediensten).
Verarbeitungszwecke:Web Analytics (z. B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher), Targeting (z. B. Profilerstellung basierend auf Interessen und Verhalten, Verwendung von Cookies), Conversion-Tracking, Profilerstellung (Erstellen von Benutzerprofilen).
Sicherheitsmaßnahmen:IP-Maskierung (Pseudonymisierung der IP-Adresse).
Rechtliche Grundlage:Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).

 

Online Marketing

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die Zwecke des Online-Marketings, einschließlich der Vermarktung von Werbeflächen oder der Anzeige von Werbung und anderen Inhalten (zusammen als "Inhalt" bezeichnet), basierend auf den potenziellen Interessen der Benutzer und der Messung ihrer Wirksamkeit.
Zu diesem Zweck werden sogenannte Benutzerprofile erstellt und in einer Datei (sogenanntes"Cookie") oder einem ähnlichen Verfahren gespeichert, in dem die relevanten Benutzerinformationen für die Anzeige des oben genannten Inhalts gespeichert werden. Diese Informationen können beispielsweise angezeigte Inhalte, besuchte Websites, verwendete Online-Netzwerke, Kommunikationspartner und technische Informationen wie den verwendeten Browser, das verwendete Computersystem und Informationen zu Nutzungszeiten umfassen. Wenn Benutzer der Erfassung ihrer Nebendaten zugestimmt haben, können diese auch verarbeitet werden.

Die IP-Adressen der Benutzer werden ebenfalls gespeichert. Wir verwenden jedoch bereitgestellte IP-Maskierungsverfahren (d. H. Pseudonymisierung durch Verkürzung der IP-Adresse), um den Schutz der Benutzer durch Verwendung eines Pseudonyms zu gewährleisten. Im Rahmen des Online-Marketing-Prozesses werden im Allgemeinen keine eindeutigen Benutzerdaten (wie E-Mail-Adressen oder Namen) gesichert, sondern Pseudonyme. Dies bedeutet, dass wir sowie die Anbieter von Online-Marketing-Verfahren nicht die tatsächliche Identität der Benutzer kennen, sondern nur die in ihren Profilen gespeicherten Informationen.
Die Informationen in den Profilen werden normalerweise in Cookies oder ähnlichen Speicherverfahren gespeichert. Diese Cookies können später, in der Regel auch auf anderen Websites, die dieselbe Online-Marketing-Technologie verwenden, zum Zwecke der Inhaltsanzeige gelesen und analysiert sowie mit anderen Daten ergänzt und auf dem Server des Online-Marketing-Technologieanbieters gespeichert werden.

In Ausnahmefällen können den Profilen eindeutige Daten zugewiesen werden. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die Benutzer Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Online-Marketing-Technologie wir verwenden, und das Netzwerk die Profile der Benutzer in den oben genannten Daten verknüpft. Bitte beachten Sie, dass Benutzer möglicherweise zusätzliche Vereinbarungen mit den Anbietern sozialer Netzwerke oder anderen Dienstanbietern treffen, z. durch Zustimmung im Rahmen eines Registrierungsprozesses.

Grundsätzlich erhalten wir nur Zugang zu zusammengefassten Informationen über die Leistung unserer Anzeigen. Im Rahmen der sogenannten Conversion-Messung können wir jedoch prüfen, welche unserer Online-Marketing-Prozesse zu einer sogenannten Conversion geführt haben, d. H. Zum Abschluss eines Vertrages mit uns. Die Conversion-Messung wird allein für die Leistungsanalyse unserer Marketingaktivitäten verwendet.

Angaben zur Rechtsgrundlage:Wenn wir Benutzer um ihre Zustimmung bitten (z. B. im Rahmen einer sogenannten "Cookie-Banner-Zustimmung"), ist diese Zustimmung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten für Online-Marketingzwecke. Andernfalls werden Benutzerdaten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (dh des Interesses an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Onlinedienste) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in verweisen diese Datenschutzerklärung.

Facebook Pixel:Mit Hilfe des Facebook-Pixels kann Facebook einerseits die Besucher unserer Onlinedienste als Zielgruppe für die Schaltung von Anzeigen (sogenannte "Facebook-Anzeigen") ermitteln. Dementsprechend verwenden wir Facebook-Pixel, um von uns platzierte Facebook-Anzeigen nur für Facebook-Nutzer und im Rahmen der mit Facebook kooperierenden Partner (sogenanntes "Publikumsnetzwerk") anzuzeigen.https://www.facebook.com/audiencenetwork) die Interesse an unseren Onlinediensten gezeigt haben oder bestimmte Merkmale (z. B. Interesse an bestimmten Themen oder Produkten, die auf der Grundlage der besuchten Websites ermittelt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sogenannte "benutzerdefinierte Zielgruppen")) . Mit Hilfe von Facebook-Pixeln möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Anzeigen dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht störend wirken. Das Facebook-Pixel ermöglicht es uns auch, die Effektivität von Facebook-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu verfolgen, indem angezeigt wird, ob Nutzer nach dem Klicken auf eine Facebook-Anzeige (bekannt als "Conversion Tracking") auf unsere Website verwiesen wurden.
Verarbeitete Datentypen: Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta- / Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen), Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endbenutzers angeben).

Betroffene:Benutzer (z. B. Website-Besucher, Benutzer von Onlinediensten), potenzielle Kunden.
Verarbeitungszwecke:Targeting (z. B. Profiling basierend auf Interessen und Verhalten, Verwendung von Cookies), Remarketing, Conversion Tracking, interessenbasiertes Marketing und Verhaltensmarketing, Profiling (Erstellen von Benutzerprofilen), Conversion Tracking (Messung der Effektivität von Marketingaktivitäten), Web Analytics (z Zugriffsstatistik, Erkennung wiederkehrender Besucher), Benutzerdefinierte Zielgruppen (Auswahl relevanter Zielgruppen für Marketingzwecke oder andere Ausgabe von Inhalten), geräteübergreifende Verfolgung (geräteunabhängige Verarbeitung von Benutzerdaten für Marketingzwecke).
Sicherheitsmaßnahmen:IP-Maskierung (Pseudonymisierung der IP-Adresse).
Rechtliche Grundlage:Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).
Optischer Ausgang:Wir verweisen auf die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Dienstleister und die Einspruchsmöglichkeiten (sogenanntes \"Opt-out\"). Wenn keine explizite Deaktivierungsoption angegeben wurde, können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden. Dies kann jedoch die Funktionen unseres Online-Angebots einschränken. Wir empfehlen daher die folgenden zusätzlichen Opt-out-Optionen, die für jeden Bereich gemeinsam angeboten werden: a) Europa:https://www.youronlinechoices.eu. b) Kanada:https://www.youradchoices.ca/choices. c) USA:https://www.aboutads.info/choices. d) Überregional:http://optout.aboutads.info.


Verwendete Dienste und Dienstleister:

Google Analytics:Online-Marketing und Webanalyse; Dienstleister: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Webseite:https://marketingplatform.google.com/intl/en/about/analytics/;; Datenschutz-Bestimmungen:https://policies.google.com/privacy;; Privacy Shield (Wahrung des Datenschutzniveaus bei der Datenverarbeitung in den USA):https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active;; Opt-Out: Opt-Out-Plugin:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Anzeige von Werbung:https://adssettings.google.com/authenticated.
Facebook Pixel:Facebook-Pixel; Dienstleister:https://www.facebook.com, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Hafen von Grand Canal, Dublin 2, Irland, Muttergesellschaft: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Webseite:https://www.facebook.com;; Datenschutz-Bestimmungen:https://www.facebook.com/about/privacy;; Privacy Shield (Wahrung des Datenschutzniveaus bei der Datenverarbeitung in den USA):https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active;
Optischer Ausgang:https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Profile in sozialen Netzwerken

Wir unterhalten Online-Präsenzen in sozialen Netzwerken, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder dort Informationen über uns anzubieten.
Wir möchten darauf hinweisen, dass Benutzerdaten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Dies kann Risiken für Benutzer mit sich bringen, z. indem es schwieriger wird, die Rechte der Benutzer durchzusetzen. In Bezug auf US-amerikanische Anbieter, die nach dem Privacy Shield zertifiziert sind oder vergleichbare Garantien für ein sicheres Datenschutzniveau bieten, möchten wir darauf hinweisen, dass sie sich damit zur Einhaltung der EU-Datenschutzstandards verpflichten.
Darüber hinaus werden Benutzerdaten in der Regel in sozialen Netzwerken für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Beispielsweise können Benutzerprofile auf der Grundlage des Benutzerverhaltens und der damit verbundenen Interessen der Benutzer erstellt werden. Die Benutzerprofile können dann beispielsweise verwendet werden, um Werbung innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu platzieren, von denen angenommen wird, dass sie den Interessen der Benutzer entsprechen. Zu diesem Zweck werden Cookies normalerweise auf dem Computer des Benutzers gespeichert, auf dem das Nutzungsverhalten und die Interessen des Benutzers gespeichert sind. Darüber hinaus können Daten in den Benutzerprofilen unabhängig von den von den Benutzern verwendeten Geräten gespeichert werden (insbesondere wenn die Benutzer Mitglieder der jeweiligen Netzwerke sind oder später Mitglieder werden).
Eine ausführliche Beschreibung der jeweiligen Verarbeitungsvorgänge und der Opt-out-Optionen finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen und Informationen der Anbieter der jeweiligen Netze.
Auch bei Auskunftsersuchen und der Ausübung von Rechten betroffener Personen weisen wir darauf hin, dass diese mit den Anbietern am effektivsten verfolgt werden können. Nur die Anbieter haben Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt geeignete Maßnahmen ergreifen und Informationen bereitstellen. Wenn Sie weiterhin Hilfe benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Verarbeitete Datentypen:Inventardaten (zB Namen, Adressen), Kontaktdaten (zB E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (zB Texteingabe, Fotos, Videos), Nutzungsdaten (zB besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta / Kommunikationsdaten (zB Geräteinformationen, IP-Adressen).
Betroffene:Benutzer (z. B. Website-Besucher, Benutzer von Onlinediensten).
Verarbeitungszwecke:Kontaktanfragen und Kommunikation, Targeting (z. B. Profilerstellung basierend auf Interessen und Verhalten, Verwendung von Cookies), Remarketing, Webanalyse (z. B. Zugriffsstatistik, Erkennung wiederkehrender Besucher).
Rechtliche Grundlage:Berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).


Verwendete Dienste und Dienstleister:

Instagram:Soziales Netzwerk; Dienstleister: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Webseite:https://www.instagram.com;; Datenschutz-Bestimmungen:http://instagram.com/about/legal/privacy.
Facebook:Soziales Netzwerk; Dienstleister: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Hafen von Grand Canal, Dublin 2, Irland, Muttergesellschaft: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Webseite:https://www.facebook.com;; Datenschutz-Bestimmungen:https://www.facebook.com/about/privacy;; Privacy Shield (Wahrung des Datenschutzniveaus bei der Datenverarbeitung in den USA):https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active;; Opt-Out: Einstellungen für Werbung:https://www.facebook.com/settings?tab=ads;; Zusätzliche Informationen zum Datenschutz: Vereinbarung über die gemeinsame Kontrolle der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten:https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, Datenschutzbestimmungen für Facebook-Seiten:https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.
Youtube:Soziales Netzwerk; Dienstleister: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutz-Bestimmungen:https://policies.google.com/privacy;; Privacy Shield (Wahrung des Datenschutzniveaus bei der Datenverarbeitung in den USA):https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active;; Optischer Ausgang:https://adssettings.google.com/authenticated.

Plugins und eingebettete Funktionen und Inhalte

In unsere Onlinedienste integrieren wir Funktions- und Inhaltselemente, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter bezogen werden (im Folgenden als "Drittanbieter" bezeichnet). Dies können beispielsweise Grafiken, Videos oder Schaltflächen für soziale Medien sowie Beiträge sein (im Folgenden einheitlich als "Inhalt" bezeichnet).
Die Integration setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieses Inhalts die IP-Adresse des Benutzers verarbeiten, da sie den Inhalt ohne die IP-Adresse nicht an ihren Browser senden können. Die IP-Adresse wird daher für die Darstellung dieser Inhalte oder Funktionen benötigt. Wir bemühen uns, nur die Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse nur für die Verbreitung der Inhalte verwenden. Dritte können auch sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Die "Pixel-Tags" können verwendet werden, um Informationen wie den Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website auszuwerten. Die pseudonymen Informationen können auch in Cookies auf dem Gerät des Benutzers gespeichert sein und technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeiten und andere Informationen über die Nutzung unserer Website enthalten sowie mit solchen Informationen von verlinkt sein andere Quellen.
Angaben zur Rechtsgrundlage:Wenn wir Benutzer um ihre Zustimmung bitten (z. B. im Rahmen einer sogenannten"Cookie-Banner-Zustimmung"), ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung diese Zustimmung. Andernfalls werden Benutzerdaten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. H. Des Interesses an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Onlinedienste) verarbeitet. Wir verweisen Sie auf den Hinweis zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzrichtlinie.

Verarbeitete Datentypen:Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta- / Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen), Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z. B. Texteingabe, Fotos, Videos) ), Inventardaten (zB Namen, Adressen).
Betroffene:Benutzer (z. B. Website-Besucher, Benutzer von Onlinediensten), Kommunikationspartner (Empfänger von E-Mails, Briefen usw.).
Verarbeitungszwecke:Bereitstellung unserer Onlinedienste und Benutzerfreundlichkeit, vertragliche Dienste und Support, Kontaktanfragen und Kommunikation, Direktmarketing (z. B. per E-Mail oder Post), Targeting (z. B. Profilerstellung basierend auf Interessen und Verhalten, Verwendung von Cookies), Interessenbasiert und Verhalten Marketing, Profilerstellung (Erstellen von Benutzerprofilen), Sicherheitsmaßnahmen, Verwalten und Beantworten von Anfragen.
Rechtliche Grundlage:Berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO), Zustimmung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), Vertragserfüllung und vorherige Anträge (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).


Verwendete Dienste und Dienstleister:

Facebook Social Plugins:Facebook Social Plugins - Dies können Inhalte wie Bilder, Videos oder Text sowie Schaltflächen sein, mit denen Benutzer Inhalte dieses Onlinedienstes auf Facebook teilen können. Die Liste und das Erscheinungsbild der Facebook Social Plugins können hier eingesehen werden:https://developers.facebook.com/docs/plugins/;; Dienstleister:https://www.facebook.com, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Hafen von Grand Canal, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Webseite:https://www.facebook.com;; Datenschutz-Bestimmungen:https://www.facebook.com/about/privacy;; Privacy Shield (Wahrung des Datenschutzniveaus bei der Datenverarbeitung in den USA):https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active;; Opt-Out: Einstellungen für Werbung:https://www.facebook.com/settings?tab=ads.
Google Maps:Wir integrieren die Karten des Dienstes \"Google Maps\" des Anbieters Google. Die verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten von Benutzern enthalten, die nicht ohne deren Zustimmung erhoben werden (üblicherweise im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte). Dienstleister: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Webseite:https://maps.google.com;; Datenschutz-Bestimmungen:https://policies.google.com/privacy;; Privacy Shield (Wahrung des Datenschutzniveaus bei der Datenverarbeitung in den USA):https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TRkEAAW&status=Active;; Opt-Out: Opt-Out-Plugin:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Anzeige von Werbung:https://adssettings.google.com/authenticated.
Instagram Plugins und Buttons:Instagram-Plugins und -Schaltflächen - Dies können Inhalte wie Bilder, Videos oder Text sowie Schaltflächen sein, mit denen Benutzer Inhalte dieses Onlinedienstes in Instagram teilen können. Dienstleister:https://www.instagram.com, Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; Webseite:https://www.instagram.com;; Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy.
Youtube:Dienstleister: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Webseite:https://www.youtube.com;; Datenschutz-Bestimmungen:https://policies.google.com/privacy;; Privacy Shield (Wahrung des Datenschutzniveaus bei der Datenverarbeitung in den USA):https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active;; Opt-Out: Opt-Out-Plugin:http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Anzeige von Werbung: https://adssettings.google.com/authenticated.
Video:Dienstleister: Vimeo Inc., Achtung: Rechtsabteilung, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA; Webseite:https://vimeo.com;; Datenschutz-Bestimmungen:https://vimeo.com/privacy;; Opt-Out: Wir weisen darauf hin, dass Vimeo möglicherweise Google Analytics verwendet, und verweisen auf die Datenschutzbestimmungen (https://policies.google.com/privacy) sowie Opt-out-Optionen für Google Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google zur Datennutzung für Marketingzwecke (https://adssettings.google.com/) ..

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir werden die Datenschutzrichtlinie anpassen, wenn Änderungen in unseren Datenverarbeitungspraktiken dies erforderlich machen. Wir werden Sie informieren, sobald die Änderungen Ihre Mitarbeit (z. B. Zustimmung) oder eine andere individuelle Benachrichtigung erfordern.

ÜBER HORWIN

INTERAGIEREN

KONTAKT

Tel.: 86-519-80585808 86-519-80585806
Fax: 86-519-80585805
Email: horwin@horwinglobal.com

Hinterlassen Sie eine Nachricht
© 2019 Horwinglobal Alle Rechte vorbehalten.